Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 94+95 – Dies und das

5. und 6. Oktober – 0 km mit dem Mopped

Die beiden Tage vergingen wie im Fluge. Alle Wäsche mal durch die Maschine ziehen, sämtliche Koffer und Taschen auspacken, und reingen, Putzmittel für’s Mopped kaufen, kleinere Handwerksarbeiten im Haus meiner Eltern erledigen und Abends alte Freunde treffen. Leider habe ich die Sonneberger knapp verpasst, die zufällig ganz in der Nähe waren. Sonst hätte ich sicher noch ne kleine Tour mit ihnen zusammen gemacht.

Auch noch beim Arzt wegen einer heftigen Nackenverspannung gewesen, die mir seit ein paar Wochen schon zu schaffen macht und so langsam nervig wird. Da hat das 25 jährige Büroleben wohl Spuren hinterlassen und die doch recht anständig lange Zeit der konstanten Sitzhaltung auf dem Sattel fordert ihren Preis.

Und schwupps, waren wieder zwei Tage rum. Sieht so aus als bliebe ich noch bis Mitte nächster Woche, bis es dann Richtung Frankreich weiter geht. Genau weiss man das aber erst, wenn’s soweit ist.

2 Kommentare

  1. Andrea

    Also nur mal so unter uns… sieht ja sonst keiner. Man könnte nackentechnisch auch einfach sagen: Der Lack is ab! ?

  2. rtr (Beitrag Autor)

    Pöh! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.