Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 34 – Prag von innen

6. August – ein paar km zu Fuss und per Boot in Prag

Heute war Stadt-Tag. Die Füsse wund gelaufen, die Stadt erkundet und meinen mir gestern geholten Hexenschuss mit Bewegung und Capsinpflastern in den Griff bekommen. So einigermassen zumindest. Treppensteigen auf den Pulverturm  hilft da Wunder. Bierchen trinken im Strassencafé macht aber mehr Spass. Ansonsten ist die Stadt sehr schön anzuschaun. Das wissen die gefühlten 100’000 Touristen auch. Vor dem Glockenturm war der reinste Menschenauflauf. Ein wenig too much für ich. Aber sehen musste ich ihn wenigstens.

Abends Bootsrundfahrt auf der Moldau. Gebucht mit der Hoffnung auf etwas, das  wenigstens einigermassen OK ist „Prag Dinner Cruises“. War aber eine sehr angenehme Überraschung. Abhol- und Bringservice vom und zum Hotel, 45 Minütige Stadtrundfahrt und anschliessend 3 Stunden auf der Moldau schippern. Definitiv zu empfehlen. Und wieder tolle Eindrücke von der Stadt von einer ganz anderen Seite.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.