Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 145 bis 147 – Küste Sardiniens

25. – 27. November – 0 km mit dem Mopped

Auch auf Sardinien gibt’s Weihnachten. Die Weihnachtsbaumbeleuchtung, die die da grade am Hafen aufbauen mutet allerdings etwas seltsam an mit der echten Palme davor. Obwohl das bestimmt toll aussieht, wenn’s fertig und an ist.

Weihnachtsbaum am Hafen von Cagliari, Sardinien, Italien

Noch ein paar Impressionen vom Schlendern durch den Hafen.

Hafen Cagliari bei Sonnenuntergang, Sardinien, Italien Hafen Cagliari bei Sonnenuntergang, Sardinien, Italien Hafen Cagliari bei Sonnenuntergang, Sardinien, Italien Hafen Cagliari bei Sonnenuntergang, Sardinien, Italien Hafen Cagliari bei Sonnenuntergang, Sardinien, Italien

Ansonsten ging’s ausnahmsweise mal mit dem Auto anstatt Motorrad quer über die Insel von Süden nach Norden und zurück. Daher gibts heute auch keinen Track. Das wär ja fast gelogen.

Den Mietwagen hatte ich über https://www.billiger-mietwagen.de gebucht. Dort hatte ich schon ein paar Buchungen bisher gemacht und es hat immer einwandfrei geklappt. Die Infos im Vorfeld waren immer genau die, die ich gebraucht hatte, die Angaben beim Buchen stimmen und es gab bisher noch nie Überraschungen. Sehr zu empfehlen. Und die finden wirklich den günstigsten Preis. Für einen Renault Scénic habe ich jetzt inklusive allem Zipp und Zapp (natürlich ohne Sprit) für zwei Tagessätze Miete insgesamt  41.31 EUR bezahlt. Da kann man nicht meckern.

Impressionen aus dem Norden Sardiniens.

Capo Testa, Sardinien, Italien

Und zu guter Letzt ist das Video vom 23. jetzt fertig geschnitten und am Waschtags-Blogeintrag eingefügt

2 Kommentare

  1. Erik

    Wieso den Auto ?

    1. rtr (Beitrag Autor)

      War halt so 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.