Motorrad-Reisen und -Touren

Saure-Gurken-Zeit

24.06.2009

287 km aus dem Wald N63.61005°, O28.52302° nach Kangasniemi

4758 Kilometer seit der Abfahrt zu Haus und viel erlebt. Heute gab’s allerdings nur Straße. Ich merke, dass ich in den stärker besiedelten Süden von Finnland komme. Hier gibt’s ein sehr dichtes Straßennetz, die Ortschaften sind dichter beieinander und größer, also sehen jetzt mehr wie Ortschaften aus und nicht wie verstreute Häuser, die zu einem Ort gemacht wurden und es gibt weniger zu berichten. Alles ganz „normal“.

IMG_1536_25%Damit’s was interessant wird, hab ich heute eine Pizza „Kotzone Barbecue“ gegessen und mit der Speisekarte mein Finnisch verbessert. Wieder was über die Verwendung des Partitiv gelernt und ein paar Lebensmittel Vokabeln dazu gekommen. Hmmm. Ich ess zu viel Pizza. Die meisten Worte die ich in Litauisch kann, sind auch von der Pizzabäcker-Zutatenliste …

Da ich heute morgen im Nassen aufbrechen musste, habe ich mir mal wieder ein Mökki geleistet. Das Schild an der Wand spricht davon dass es „Aitta 4“ hieße. Flugs nachgeschaut. Aitta bedeutet „Speicher, Scheune, Vorratshaus, Vorratskammer“. Hmm. Deswegen hat’s wohl so ne kleine Tür. Ist aber knuffig, sauber und warm innen drin und mit Strom, Heizung, Kühlschrank, Couch und Kaffeemaschine versehen. Vor allen Dingen Strom brauch ich grad ganz viel. Alle Akkus sind leer.

IMG_1532_25%
Achja: Das Solarladegerät tut seinen Dienst einwandfrei. Es braucht allerdings ne ganze Weile bis der Voratsakku voll ist. Aus der Sonne kommt ganz schön wenig Strom raus. Und so ist jetzt alles leer und braucht mal wieder ’ne Steckdose.

Für solche Saure-Gurken-Tage habe ich mir den Kassenzettel von meinem Supermarkt-Männer-Camping-Einkauf in Norwegen aufgehoben. Es heißt ja, Norwegen sei teuer. Hier mal ein ganz und gar nicht repräsentativer Vergleich:
Preisvergleich
Mal sehen wo mich die Reise morgen hinbringt. Jetzt erstmal Reiseplanung machen!

3 Kommentare

  1. Tobias

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Blog! Da bekommt man richtig Lust auf Urlaub mit der Q 🙂
    Genieße die Zeit und berichte uns weiterhin fleißig von deine Reise.

    Viele Grüße aus Würzburg,

    Tobi

  2. Barwelten

    …wie sagt der Schwabe so schön: Deine Berichte zu lesen "Pfupfert" (reizt) ganz schön es auch mal zu erleben. Bald treiben wir die GS´sen aber erstmal durch die Alpen, Gute Fahrt, bis dahin und Gruss aus Stuttgart

    Heimo

  3. RT

    hey ihr lieben. jo. geschafft. 🙂

    ich bin zu haus, alles ist gut gelaufen und ehrlich gesagt: grad kann ich mir keinen anderen urlaub vorstellen, als mit dem mopped unterwegs zu sein 🙂

    und auf die alpen freu ich mich auch schon sehr! dann aber mit neuen reifen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.