Motorrad-Reisen und -Touren

Barcelona

2. September 2018 – Mit der Fähre von Porto Torres nach Barcelona

Grimaldi Cruise Barcelona läuft in Porto Torres ein5 Uhr. Meine Güte. DAS ist früh. Aber hatte ja am Abend vorbereitet, so dass ich Wachwerden, Anziehen, Packen, Aufbruch in 20 Minuten schaffe.

An der Fähre bin ich dann auch fast einer der ersten. Was mir im Grunde genommen auch egal ist, denn hier bei Grimaldi ist wieder alles wie normal: Töff-Fahrer als erste vorne einsortieren und als erste auf die Fähre. Ich wundere mich immer wieder, wie gross diese Dinger sind.

Grimaldi Cruise Barcelona wir in Porto Torres vertäutDas einzige was mich irritiert: Bis halb sieben ist noch kein Schiff in Sicht und um 8:15 soll Abfahrt sein. Ich denke mir einfach mal meinen Teil.

Ca. um 7 läuft das Schiff dann ein und wir können rauf. Dann fas das übliche Programm zusätzlich heute mit „kurze Klamotten anziehen“: Maschine verstauen, einchecken, orientieren, Frühstück.

Und grosse Überraschung: Um 8 legen wir ab. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Ich habe immer noch kein WLAN also schreibe trocken und stell’s heute Abend in Barcelona online.

Hier auf der Fähre sind alle am Niessen. Vor allen Dingen die Kinder, aber die grossen fangen auch an. Ich hoffe nur, dass ich mir nichts hole.

Erstaunlich finde ich, dass der Kahn mit fast 50 km/h unterwegs ist. Das ist doch dann ganz schön flott, wie ich finde.

AXEL Duschgel mit BeschriftungDas Hotel ist glücklicherweise nur 4 km vom Hafen weg und es geht schnell. Und irgendwer hat mich erhört. Nette Designidee, aber endlich krieg ich das unter der Dusche auf und vertue mich nicht mit den Packungen. Auch wenn ich jetzt finde, dass das schon ein wenig viel Plastik für ein bisschen Seife ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.