Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 81 – Single Track Roads extrem

22. September – 112.1 km von Foyers nach Inverness und zurück

Kurze Rundtour heute nach Inverness. Auf wunderbaren kleinen Strassen durch die Highlands hin und am Loch Ness zurück.

ZweispurigIch dachte ja, ich hätte hier schon schmale Strassen gesehen. Aber es ging noch schmaler. Immerhin. Es waren zwei Spuren da. Eine für jede Spur am PKW. Heute gabs dann auch nur sehr wenige Passing Places für den Gegenverkehr. Nur gut, dass ich keinen Rückwärtsgang am Mopped hab.

Unterwegs am Loch Farr vorbei. Das hat sich bei Königswetter einfach so vors Mopped geworfen. Ich stelle fest, dass ich unfassbares Glück mit dem Wetter habe. Es gibt Leute, die wohnen hier schon eine Weile und haben Loch Farr, Ullapool und Knocken Crag noch nie ein einer einzigen Woche bei schönem Wetter gesehen. Es hat im Grunde genommen noch nicht geregnet, seit ich hier bin und es fängt wohl erst am Samstag bei der Abfahrt an. Mal sehen, ob ich das auch noch wegdiskutiert bekomme.

Angler auf Loch Farr Stilleben mit Baum am Loch Farr Loch Farr

Pickled EggsSlices LemonsIn Inverness in einen grossen Supermarkt. Ich könnt ja stundenlang da drin bleiben und mir die Produkte anschauen, die man in anderen Ländern so hat. Oder nicht hat. Hier gibts so ziemlich alles in Dosen. Aber keine Sauerkirschen. Vanillezucker wohl so gar nicht. Den muss man von Deutschland importieren.

Immerhin habe ich ein paar landestypische Dinge einkaufen können und hoffe, dass ich das alles mitbekomme.

Last but not least: Endlich ein paar Fotos vom Loch Ness. Trotz Meerzugang Süsswasser. Ich habs probiert.

Und ich kann nichts dafür. Das Gras ist so grün.

Schaafe am Loch Ness Loch Ness

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.