Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 59 – Norwegen

31. August – 326.4 km von Ivalo nach Skaidi

Heute morgen habe ich bemerkt, dass ich seit Längerem mal wieder das Mopped abgestellt habe, ohne das Bremsscheibenschloss zu benutzen. Bei so wenigen Leuten, wie es hier gibt, schien mir das wohl überflüssig. Ist Ofen am Rastplatzerwartungsgemäss auch nichts passiert. Bei der Abfahrt entdecke ich aber an der Tankstelle/Rastplatz noch einen Ofen, den ich da so nicht erwartet hätte. Aber macht Sinn, wenn hier bald der Winter einbricht.

Messer im finnischen SupermarktDann erstmal so schnell wie möglich Vorräte auffüllen und wie jedes Mal in finnischen Supermärkten: Es ist fast unmöglich, Lebensmittel in Packungsgrössen zu finden, die ich aufessen kann, bevor sie schlecht werden. Die Packungsgrössen hier sind tendentiell eher gross.  Auch das, was sich ansonsten im freien Verkauf befindet, macht auf mich erstmal einen befremdlichen Eindruck. Habs geprüft. Sind echte Messer. Und die sind scharf.  Immerhin hängen sie so hoch, dass Kinder nicht rankommen und auch in Kassennähe.

Nach dem Supermarkt komme ich nicht weit, als sich mal wieder eine Fototapete vor mir auftut.

Ivalojoki IvalojokiJe weiter ich nach Norden komme, desto herbstlicher wird es. Mitunter wird der Bewuchs auch schon sehr mickrig. Als ich mal wieder von der Teerstrasse abbiege und im Wald lande komme ich mir fast so vor, wie plötzlich auf einem anderen Planeten gelandet.

Spärliches Gewächs

Und dann gehts Ruck-Zug schon nach Norwegen rein und ich verlasse fürs Erste Lappland. Bin bestimmt nicht das letzte Mal da gewesen.

In Norwegen erscheinen die ersten Berge am Horizont. Die Landschaft wird weniger flach und noch herbstlicher. Das erste Hinweisschild zum Nordkapp taucht auf.

Wegweiser NordkappDer Wind frischt deutlich auf und letztlich sinkt die Temperatur auf nur noch 10°C. Ich bin dankbar, dass ich mir für heute ein Hotel gegönnt habe. Mit Sauna. Denn passend zur Ankunft im Hotel fängt es an zu regnen. Ich hoffe mal, dass das morgen auf hört.

 

2 Kommentare

  1. hannes

    hallo,skaida hab ich auch passiert. vom kapp kommend richtung hammerfest.wenn deine zeit es erlaubt fahr mal die 889 bis havoysund,tolle strasse.kurven en mass. musst leider aber den selben weg wieder zurück. gute reise.

    1. rtr (Beitrag Autor)

      Habs gesehen, das ist ne ziemliche Sackgasse. Aber das ist ja vieles hier oben. Heut Nacht erstmal noch ne Nacht oben und morgen guck ich dann. Zeit dürfte sogar reichen, aber das Wetter ist ziemlich bäh …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.