Motorrad-Reisen und -Touren

Tag 44 – Polen

16. August – 200 km von Berlin nach Długie


Karte generiert mit GPX-Viewer

Unerwartete Verzögerung heute morgen: Die Fernbedienung der GoPro war nicht aufzufinden. Da die Kamera vorne am Mopped fest ist, ist die Bedienung an der Kamera während der Fahrt sehr umständlich und in der Stadt auch nicht grade ungefährlich. Zum Glück fällt mir ein, wo sie ist. Leider muss ich dafür durch Berlin nach Westen in den Garten. Polen liegt aber im Osten. Um halb eins habe ich alles beisammen und es kann Richtung Polen losgehen — statt 10. Dafür habe ich mir nochmal die Strecke Siegessäule – Brandenburger Tor gegönnt. Hat man ja auch nicht alle Tage wenn man nicht grade in Berlin wohnt.

Das war mir zuletzt irgendwo in Südosteuropa aufgefallen: Es gibt Landstrassen an denen Frauen ganz offen ihre Dienste sexueller Natur anbieten. Da dachte ich noch: Andere Länder, andere Sitten. Aber kaum komme ich in die Nähe der polnischen Grenze, sehe ich, dass es das auch in Deutschland gibt. Nur hier stehen sie nicht rum, hier sitzen sie entsprechend hergerichtet in Stühlen an der Fahrbahn. Ich weiss nicht, wie es euch damit geht. Ich fand und finde das immer noch befremdlch.

P1040026Über die polnische Grenze ging es dank Schengen ganz einfach. Drüberfahren, fertig. Keine Zöllner, keine Warterei. Aber hier gibts wieder anderes Geld. Bei so vielen Ländern kommt da einiges an Währungen zusammen, um die man sich kümmern muss. Aber das ist echt ein Luxusproblem 😉

Dafür fand ich die Warnschilder an Zebrastreifen ganz putzig. Offensichtlich müssen kleine Mädchen hier mit Luftballons oder grossen Bonbons über die Strasse laufen.  Jungs dürfen da erst drüber, wenn sie erwachsen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.